Grundsätze von Lernprozessen

  • Gemeinsames Lernen soll in einem größtmöglichen Maß verwirklicht werden.
  • Grundschularbeit soll verstanden werden als Prozess, der sich über 4 Jahre erstreckt.
  • Jedes Kind ist anders und lernt anders.
  • Keine Orientierung an den Defiziten – jedes Kind kann etwas anderes
  • Fördern ist integraler Bestandteil des Regelunterrichts
  • Differenziertes Lernen verlangt eine differenzierte Leistungsbewertung.