Unterrichtsformen

Grundannahmen:

  • Lernen ist ein aktiver Prozess
  • Lernen soll eigenverantwortlich und selbständig sein
  • Lernen geschieht miteinander und voneinander
  • Lernen braucht angemessene Strukturen

Konsequenzen für Organisationsformen von Unterricht:

  • entdeckendes Lernen
  • Lernen an Stationen
  • Projekte
  • Freie Arbeit
  • Wochenplanarbeit / Tagesplan
  • Zeit für selbst gewählte Aktivitäten, selbst gesteuertes Lernen
  • Werkstattlernen
  • Forscherwerkstatt, Schreibwerkstatt, freie Lesezeit unter dem Leitsatz: Kinder differenzieren sich selbst
  • tägliches Üben nach Wahl in dem Bereich, der für das einzelne Kind notwendig ist
  • außerschulische Lernorte aufsuchen – Lernen und Leben verbinden

Ein breit gefächertes Materialangebot unterstützt individuelles Lernen.